Sie befinden sich hier: Vereine & Unternehmen / Vereine / Wanderverein
22.06.2017

Veranstaltungen

Juni - 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01 02 03
04 05 06 07 08
09
10
11
12
13 14
15
16 17
18
19 20 21 23 24
25 26 27 28 29 30  
Freitag, 09. Juni 2017
Kath. Kirchengem. - Antoniusmesse
Ort: Antonius Kapelle Alfert
Samstag, 10. Juni 2017
Sonntag, 11. Juni 2017
Montag, 12. Juni 2017
Donnerstag, 15. Juni 2017
Sonntag, 18. Juni 2017

Vereine

Woll ...

Willkommen bei den Wanderfreunden Bestwig

Was wäre Bestwig - Ostwig im schönen Sauerland ohne einen Wanderverein!

Aus diesem Grunde wurde 1980 der Verein Wanderfreunde im Ruhr-Valme-Elpetal e.V. gegründet. Mittlerweile besteht der Verein aus ca. 260 Mitgliedern.  Treffpunkt und Sitzungsort des Vereines ist das Wanderheim in Ostwig. Monatlich am 2. Freitag findet ab 17.30 Uhr der Dämmerschoppen statt, der bei den Wanderern sehr beliebt ist.

Wer mitwandern möchte, kann sich gerne bei der Wanderwartin Margret Mewes (Tel. 02904-3670, Email: mewes(at)wanderfreunde-bestwig(dot)de)  oder dem 1. Vorsitzenden Volker Stratmann (Tel. 02904-6635)  melden!
Tipp: Alle Wandertermine befinden sich rechts im Veranstaltungskalender!

Weitere Infos finden sie unter Wanderfreunde Bestwig

Aktuelles:

 

„Musikschau der Nationen“ in Bremen

Zur allerletzten Mal fand in der ÖVB Arena im Bremen die zu Gunsten der Kriegsgräberfürsorge e.V. - eine karitative Organisation im Auftrage der Bundesregierung - stattfindenden „Musikschau der Nationen“. Wie viele Jahre zuvor machten sich auch dieses Mal 20 Teilnehmer der Wanderfreunde im Ruhr-Valme-Elpetal e.V. auf die zweitägige Reise. Seit Uraufführung 1965 hatten uber 39.000 Teinehmer, über 380 Militärkapellen und knapp 100 Tanz- und Gesangsensembles aus mehr als 62 Nationen vor über 1,7 Mio. Zuschauern teilgenommen. Zur letzten Veranstaltung hatten dann Teilnehmer aus Finnland, Mexiko, Russland, „76 Trombones“ aus aller Herren Länder, USA, Frankreich und den Niederlanden sowie das Heeres-Musikkorps der Bundeswehr ihre Teilnahme ohne Gage zugesagt. Die Logistic und Verpflegung hatte die Bundeswehr aus Plön übernommen. Vor der Veranstaltung gab es für die Teilnehmer eine Backstage-Führung hinter die Kulissen, Vorbereitung und die Verpflegungstationen der Teilnehmer. Ein besonderes Highlight des Veranstalters. Nach sehenswertem 3-stündigem Programm endete die Veranstaltung im Einklang mit allen ca. 650 teilnehmenden Orchestern und Gruppen mit „den alten Kameraden – Lassus Trombone – Amanzing Grace – Guten Abend´- Gut´Nacht und T-schüß“. Alle Teilnehmer verabschiedeten die Gruppen „standing Ovationen“ und bedauerten sehr, daß das nun das letzte Mal gewesen sein sollte. Nach kurzer Nacht fand die Stadtführung statt, die beim „Schüttinger“ ihr Ende nahm. Leider nie wieder.

Steak essen im Wanderheim

Zum Programm des Wandervereins gehört ein alle Jahre statt findendes Steakessen im vereinseigenen Wanderheim. So fanden sich in diesem Jahr gut 40 Pers. ein. Wie schon in den vergangenen Jahren brachte Karl Adam sein „Geheimrezept“ mit: darum Steak „a la Carlos“. Es war ein rundum gelungener Abend. Nicht vergessen werde sollte, und ein großes Lob obendrein, das umfangreiche Salatbuffett und der exzellent hergerichtete Nachtisch unserer Vorstandsfrauen. Da hatte der Ein- oder Andere das Nachsehen. „Wer zu spät kommt, den..... usw:“ kennt jeder. Vorab schon der Hinweis: die Hauptversammlung findet am 11. März um 19.30 h  im Wanderheim statt. Tags zuvor ab 17.30 h der Dämmerschoppen an gleicher Stelle.

Karfreitagswanderung

Entscheidend war: das Wetter spielte mit, und nicht im Vorjahr: es musste abgesagt weren auf Grund der Witterung.
Es trafen sich 20 Wanderer am Bhf. Bestwig zur traditionellen Karfreitagswanderung über den Ruhrtal- Radweg nach Wehrstapel und über den "schwarzen Weg" zurück zum Bahnnhof Bestwig. Wie schon immer versorgte die Wanderwartin die Wandergruppe mit "Selbstgebackenem" zun Selbstkostenpreis. Vom Wetter gab es keine Probleme, so daß sich die Wanderer am Bhf. in Ruhe und Herzlichkeit mit den besten Ostergrüßen berabschieden konnten.