Sie befinden sich hier: Vereine & Unternehmen / Vereine / Caritas St. Joseph
13.12.2018

Veranstaltungen

August - 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01 02 03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26 27 28 29 30 31  
Samstag, 25. August 2018
Ostwig: Alte Post
Ostwig - unser Dorf mit Zukunft
Ostwig trifft

CARITAS-Konferenz St.Josef

 

Wir sind:                                  20 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen

Logo der Caritas in rot und weiss
Foto:privat

Unser Leitungsteam: Bärbel Schwermer    02904/2776(Sprecherin)                        
            Marita Dröge    02904/3661
            Petra Hengsbach    02904/6410
            Doro Rath        02904/4878
            Christa Scherf    02904/1634
            Conny Stratmann    02904/1060
Unsere Aufgabe ist: Not entdecken
            Fachliche Hilfen vermitteln
            Selbsthilfekräfte unterstützen
            Selber helfen und andere zum Helfen motivieren
            Gemeinsam mit dem Betroffenen Hilfen organisieren


Unsere Stärke ist: Wir leben im Umfeld der Menschen, die Hilfe benötigen


Unsere Motivation ist:
Den caritativen Auftrag der Kirche befolgen und nach den Worten Jesu „Was ihr einem meiner Brüder getan habt, das habt ihr mir getan“ zu handeln


Unsere Schwerpunkte sind:

Besuchsdienste in der Gemeinde, im Krankenhaus, im Seniorenheim, Begleitung zu Einkäufen und Behördengängen, Angebote für Senioren, Ausflüge, Geburtstagsfeiern, Spielnachmittage, Wallfahrten, Gottesdienste, Krankensalbung, Hilfen für Familien, Vermittlung von Mütter- und Mutter-Kindkuren,  Hilfen für Menschen mit Behinderungen, Materielle Hilfen, Kleiderkammer, Lebensmittelgutscheine, Finanzielle Unterstützung von Kindern bei vorschulischen oder schulischen Unternehmungen
 

Aktuelles

Bericht zur Mitgliederversammlung vom 11.10.

Am Donnerstag, den 11.10.18 fand die Mitgliederversammlung der CARITAS Konferenz Ostwig im Marienheim statt.Neben den Tagesordnungspunkten wie Tätigkeits- und Kassenbericht standen an diesem Abend auch Ehrungen an.

Desweiteren berichtete Dieter Schwermer über die aktuelle Situation der Geflüchteten, die seit 2015 in Ostwig in der ehemaligen Anne-Frank-Schule untergebracht sind.

An diesem Abend wurde Barbara Wiese mit einer Urkunde für 10-jährige ehrenamtliche Tätigkeit geehrt.

Dorothee Rath erhielt für 20 Jahre im Ehrenamt aus der Hand von Frau Elisabeth Schneider das Elisabethkreuz.

Zum Ende der Sitzung wurde Frau Margret Hilgenhaus nach über 35-jähriger Mitarbeit in der CKD Ostwig herzlich und unter großem Beifall von den Anwesenden verabschiedet. Ihre große Hilfsbereitschaft und ihr  Engagement für ihre Mitmenschen wurden in einem Gedicht und Lied (verfasst von  Bärbel Schwermer) noch einmal besonders hervorgehoben.

Desweiteren erhielt sie noch ein Erinnerungsbuch mit Fotos über  ihre langjährige Tätigkeit in der CKD Ostwig.

CARITAS-Konferenz Ostwig

Einladung zur CARITAS-Mitgliederversammlung am 11. Oktober 2018um 20.00 Uhr im Marienheim.Alle Mitglieder der CARITAS, die uns im Laufe des Jahres so treu unterstützten, alle  Freunde und Interessierte sind herzlich eingeladen, sich über die Arbeit der CARITASin Ostwig zu informieren. Eine Verabschiedung und zwei Ehrungen stehen noch dazu an!Auf Ihr Kommen freut sich:Das Leitungsteam der CARITAS-Konferenz Ostwig mit seinen                                      Mitarbeiterinnen!                                                          

Herbst-Seniorenfahrt der Caritas-Konferenz Ostwig

Die Herbst-Seniorenfahrt der Caritas-Konferenz Ostwig führte bei herrlichem Wetter ins Koptische Kloster Brenkhausen bei Höxter. Bischof Damian informierte die 50 Besucher über die koptischen Christen in Ägypten, ihre Geschichte, ihre jetzige Situation und ihre Verfolgungen bis in die Gegenwart.

Eine koptische Andacht, ein Rundgang und die Geschichte des Klosters und die besondere Verbindung mit der benachbarten katholischen Kirchengemeinde, deren Kirche auch von Bischof Damian vorgestellt wurde, beeindruckten die Senioren sehr.

Ein Bummel durch die in der Nähe liegende Stadt Höxter mit einem Blick auf die Weser beendete den informationsreichen Ausflug.