Sie befinden sich hier: Menschen & Heimat / Morgen / vor 1800
15.01.2018

Veranstaltungen

Januar - 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01 02 03 04
05
06
07
08 09 10 11 12
13
14 16 17 18
19
20
21 22 23 24 25
26
27
28 29 30 31  
Freitag, 05. Januar 2018
Sonntag, 07. Januar 2018
Freitag, 19. Januar 2018
Kath. Kirchengem. - Antoniusmesse
Ort: Antonius Kapelle Alfert
Samstag, 20. Januar 2018
Freiw. Feuerwehr - Jahreshauptversammlung
Ort: Feuerwehrgerätehaus
Freitag, 26. Januar 2018
Frauengem. KFD - Karneval
Ort: Schützenhalle, kleiner Saal
Samstag, 27. Januar 2018
TV Germania - Jahreshauptversammlung
Ort: Schützenhalle, kleiner Saal

Vereine

Woll ...

Entwicklung des Ortes vor 1800

 

Wie die Zeit vergeht...

Ostwig´s Entwicklung ging sehr langsam von statten. Erste Erwähnungen stammen aus dem Jahr 1200. Eine Urkunde des Stiftes Ostwig aus diesem Jahr  bezeichnet das Rittergut Ostwig als Lehngut.

Es gab das Haus Ostwig und eine kleine dörfliche Siedlung mit wenigen Häusern.

Bis zum Anfang des 18. Jahrhunderts stieg die Zahl auf 20 Häuser an, dies waren einzelne Bauernhöfe, einfache Handwerker mit ihren Werkstätten und eine Mühle für Mehl und Öl mit Sägewerk, die zum Schloss gehörte. Die Einwohnerzahl betrug etwas mehr als 200 Personen, zu denen neben den Familien, auch Knechte und Mägde der Besitztümer gehörten.

Weiter lesen "Sagenumwobener Aufschwung"